Jüdisches Museum Frankfurt - Neueröffnung am 21.Oktober 2020

Jüdisches Museum Frankfurt am Main

Das Jüdische Museum öffnet seine Türen - Neueröffnung am 21. Oktober 2020 im renovierten Rothschild-Palais.

Die neue Dauerausstellung präsentieren wir an einem authentischen Ort: in einem historischen Wohnhaus der Familie Rothschild.. Auf rund 1.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche, verteilt auf drei Etagen, erzählen wir die Geschichte der Juden und Jüdinnen in Frankfurt von der Aufklärung und Emanzipation um 1800 bis zur Gegenwart. Damit knüpft die Ausstellung an die Dauerausstellung im Museum Judengasse an, die sich auf jüdisches Alltagsleben in Frankfurt in der Frühen Neuzeit konzentriert.

Frankfurt: Zentrum jüdischen Lebens in Europa

Frankfurt war und ist eines der wichtigsten Zentren jüdischen Lebens in Europa. Die Ausstellung erzählt, wie Jüdinnen und Juden die kulturelle, wirtschaftliche und soziale Entwicklung der Stadt prägten und thematisiert zugleich die jüdische Erfahrung von Diskriminierung und Gewalt. Ein zentrales Anliegen ist es uns, persönliche Einblicke in die Vielfalt jüdischer Lebensentwürfe in Geschichte und Gegenwart zu geben...... weiter lesen

Jüdisches Museum Frankfurt

Bertha-Pappenheim-Platz 1

60311 Frankfurt am Main

 

Foto und Video Copyright gehören zum Jüdischen Museum.

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Nur eine Datei möglich.
50 KB Limit.
Erlaubte Dateitypen: png gif jpg jpeg.
Bilder müssen exakt 160x121 Pixel groß sein.